ticker

Biblis: Polizei richtet Einsatzzentrale ein

In der Pfaffenauhalle in Biblis wurde laut eines Medienbetrags eine Einsatzzentrale eingerichtet und an der Feuerwehr ein mobiler Funkmast aufgestellt. Der Beitrag liefert auch Fotos von Fahrzeugen der Bundespolizei auf dem Parkplatz der Halle. Alles geschieht in Sichtweite der 2011 – im Zusammenhang mit dem Super-GAU von Fukushima – abgeschalteten AKW-Blöcke Biblis A und B.

Weiterlesen

Ab Freitag, 18.00 Uhr: Dauermahnwache am Anleger

29.10.2020 – Morgen Abend (Freitag, 30.10.) ab 18.00 Uhr beginnt am Unions-Pier in Nordenham, unweit der Anlegestelle des Nuklearschiffes Pac. GREBE sowie unweit des Bahnhofs eine Dauernmahnwache aus Protest gegen den unverantwortlichen, unnötigen Atommülltransport.

Weiterlesen

Nordenham bereitet sich vor

29.10.2020 – In Nordenham werden die Vorbereitungen für die Ankunft des Atommüllschiffs aus England immer konkreter: Im Bereich des Bahnhofs, nahe des Verladehafens, auf Höhe des Union Piers befindet sich Absperrmaterial, mit deren Hilfe wohl in den kommenden Tagen die Brücke über die Schienen für die Bevölkerung gesperrt werden sollen. (Diese Info ist deshalb wichtig,…

Weiterlesen

Kein Castor in Biblis vor dem 2.11.

29.10.2020 – Es sind machmal Kleinigkeiten, die auf Größeres hindeuten: Um die Sporthalle in Bobstadt, ein Stadtteil von Bürstadt im südhessischen Kreis Bergstraße, südlich von Biblis, sind zwischen dem 2. und 6. November Parkplätze weiträumig reserviert: für Einsatzfahrzeuge. Heißt: Vor Montag, 2.11., wird in der Region um das AKW kein Atommülltransport erwartet.

Weiterlesen

CASTOR-ALARM! Transport nach Deutschland bestätigt

28.10.2020 – Die Anti-Atom-Initiatve Cumbrians Opposed to a Radioactive Environment (CORE) hat die Abfahrt des Atommüll-Transports in Barrow-in-Furness mit Ziel Deutschland bestätigt. Auf ihrer facebook-Seite sprechen die Aktivist*innen, die sich seit 1980 gegen den Betrieb der Plutoniumfabrik Sellafield einsetzen, von einem “‘Ghost’ High Level waste return shipment to Germany”, wegen der abgeschalteten Positionsmeldungen. Offizielle Bestätigtung:…

Weiterlesen

Atommüll-Schiff mit Protest empfangen

28.10.2020 – Mit einer Kundgebung und einer Paddeldemo soll das Atommüll-Schiff am Samstag (31.10.) in Nordenham empfangen werden. Eine Stunde vor Ankunft der “Pacific Grebe” wollen Aktivist*innen mit Booten auf der Weser protestieren. Der Arbeitskreis Wesermarsch lädt um 15.00 Uhr zur Kundgebung am Bahnhof ein. Im Anschluss soll eine Mahnwache am Bahnübergang in Nordenham-Großensiel stattfinden.…

Weiterlesen

Atommüll unterwegs – Ankunft in Nordenham Freitag / Samstag

27.10.2020 – Die Trackingportale geben für die Pacific GREBE eine “Eingetragene Geschwindigkeit (Max./Durchschnitt) von 8.3 Knoten / 7.1 Knoten an. In der Broschüre des Schiffsbetreibers PNTL wird die Geschwindigkeit aber mit 14 Knoten (25km/h) angeben! Die Entfernung von Barrow-in-Furness beträgt rund um die Spitze von Schottland etwa 1.700km. Das bedeutet also, dass die Fahrzeit der…

Weiterlesen

Castor-Schiff ist gestartet

Unsichtbar aber nicht unbemerkt verlässt die “Pacific Grebe” den Hafen von Barrow-in-Furness. Flankiert von Schleppern hat sich das Schiff – wegen des ausgeschalteten AIS-Signals nicht sichtbar – auf den Weg durch eine Schleuse in Richtung offene See gemacht. Es befinden sich an Bord mehrere Castor-Behälter, nur wissen wir derzeit nicht, ob es sich um die…

Weiterlesen

“Pacific Grebe” weiterhin in Barrow-in-Furness

27.10.2020 – Das Nuklear-Transportschiff “Pacific Grebe”, das gestern mit Castor-Behältern beladen wurde, befindet sich weiterhin im Hafen von Barrow-in-Furness. Der Verladekran ist noch über dem Schiff ausgeklappt. Das AIS-Signal ist weiterhin ausgeschaltet, so dass das Schiff auf den Trackingportalen nicht sichtbar ist. Der nächste mögliche Zeitpunkt für ein Auslaufen ist das Hochwasser um 21.00 Uhr…

Weiterlesen

Nordenham: Es wird ernster

27.10.2020 – In Nordenham wird es ernster, was man auch hören kann: Mit einem Hubschrauber fliegt die Polizei offenbar die Eisenbahnstrecke für den Atommüll-Transport von Nordenham in Richtung Hude ab. Die Mannschaftswagen der Bundespolizei gehören schon fast zum Stadtbild.

Weiterlesen

GNS: Castortransport “wird geladen”

27.10.2020 – In einem Artikel der Hessenschau mit dem Titel “Castor nach Biblis steht kurz bevor” wird der Sprecher der Gesellschaft für Nuklear-Service (GNS), Michael Köbl, zitiert: “Die Behälter werden in diesen Tagen in Sellafield auf Eisenbahnwaggons geladen. Das ist der allerletzte Schritt.” Auf Nachfrage bei der Hessenschau haben wir erfahren, dass dieser O-Ton bereits…

Weiterlesen

England: Castor-Behälter wurden verladen

26.10.2020 – Im britischen Verladehafen Barrow-in-Furness wurden heute mehrere Castor-Behälter auf das Schiff “Pacific Grebe” verladen. Wahrscheinlich handelt es sich um die sechs Behälter für Deutschland. Somit könnte der Start des #Castor2020 unmittelbar bevorstehen! Das Schiff legt erst bei hoher Tide ab, die morgen Vormittag gegen 10.00 Uhr erreicht ist. Da die “Pacific Grebe” seine…

Weiterlesen

Update zu den Schiffen

25.10.2020 – Mit der “Pacific Heron” ist nun ein weiteres Schiff, welches für den Transport der sechs Atommüllbehälter nach Nordenham in Frage kommt, im Verladehafen Barrow-in-Furness angekommen. Während die “Heron” ihre aktuelle Position (via AIS-Signal) übermittelt, sendet die benachbarte “Pacific Grebe” seit 13.20 Uhr kein Signal mehr.

Weiterlesen

Barrow-in-Furness

23.10.2020 – Auch im britischen Verladebahnhof in Barrow-in-Furness, wo die Castorbehälter auf das Transportschiff verladen werden, herrscht derzeit noch Ruhe. Die sechs Behälter aus der Plutoniumfabrik Sellafield sind nicht in Sicht. Auf die “Pacific Grebe”, eines der möglichen Schiffe, werden wohl derzeit Vorräte verladen. Andere mögliche Transportschiffe sind die Pacific Egret (derzeit auch in Barrow-in-Furness),…

Weiterlesen

Göttingen

23.10.2020 – Die Polizei in Göttingen bereitet sich nach Auskunft des “Göttinger Tageblatt” auf den Castor durch ihre Region vor: „Die Polizeidirektion Göttingen bereitet sich auf die Umsetzung des Transports vor und wird mit eigenen und fremden Kräften für die Sicherheit rund um den Transport zuständig sein, der das Gebiet der Direktion von Nienburg bis…

Weiterlesen

Zeitung: Castor kommt “in der kommenden Woche”

22.10.2020 – In einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Victor Perli (Linke) bzgl. des Atommülltransports und der Corona-Zahlen wird davon geschrieben, dass der Castor “kommende Woche” rollen werde, heißt es in der Nordwest Zeitung. Die Frankfurter Rundschau schreibt: “Um den 1. November herum” solle das Schiff “in Nordenham anlegen” und “um den 4.…

Weiterlesen

Alles ruhig in Nordenham

22.10.2020 – Aktive in Nordenham haben die Beobachtung des Midgart Hafens aufgenommen, dort wo der Atommülltransport aus England wahrscheinlich anladen soll. Bisher ist dort alles ruhig, es wurden weder leere Castorwaggons, die speziellen Castor-Dieselloks gesichtet. Die Bundespolizei kontrolliert allerdings bereits die Schienen, auf denen der Castor rollen wird.  

Weiterlesen

Castoren in Sellafield

Bereits im April war der Atommülltransport abfahrbereit und wurde kurzfristig wegen der Corona-Pandemie gestoppt. Derzeit sollten sich die sechs Behälter auf dem Gelände der Plutoniumfabrik Sellafield befinden. Von dort werden die Castoren mit der Eisenbahn in den Verladehafen Barrow-in-Furness gebracht (ca. 70km) und dort auf eines der Nukleartransport-Schiffe verladen.

Weiterlesen

Hessen

21.10.2020 – Auf twitter wurde uns zugetragen: “Polizei in Hessen zieht Kräfte zusammen und patrouilliert an Bahnstrecken”.

Weiterlesen

BUND-Klage abgelehnt

21.10.2020 – Heute hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof die Klage des BUND Hessen im Eilverfahren gegen den Sofortvollzug zur Einlagerung von sechs CASTOR®28 M-Atommüllbehältern aus Sellafield (UK) in das Zwischenlager der „BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung“ am AKW Biblis abgelehnt. Damit kann der Castor rollen. – weitere Infos beim BUND Hessen

Weiterlesen

Noch kein Urteil im Klageverfahren des BUND Hessen

19.10.2020 – Bis zu einem Urteil vom Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel dürfen die Castoren nicht rollen: Weil erhebliche Mängel für die geplante Zwischenlagerung in Biblis bestehen, verlangt der BUND Hessen im Eilverfahren mit dem Rechtsanwalt Wollenteit Sicherheitsnachrüstungen in Biblis, bevor eine Einlagerung der brisanten Atomabfälle erfolgt. Möglicherweise wird in dieser Woche in der Sache entschieden,…

Weiterlesen

Region Nordenham: Die Polizei ist da

18.10.2020 – Auch wenn die Gewerkschaften der Polizei den Einsatz ablehnen: In der Gegend um Nordenham sind die Beamt*innen bereits auf Castor-Streife. Wie Menschen aus der Region berichten, werden bereits an der Schiene über die die Atommüllbehälter wohl rollen sollen, Kontrollfahrten vorgenommen. Besondere Aufmerksamkeit erhält offenbar die Drehbrücke in Elsfleth über die Hunte. Aber Achtung:…

Weiterlesen

Die Atomfrachter

Für den Castor-Transport mit Glaskokillen aus Sellafield/GB über den Hafen von Barrow-in-Furness/GB an der Küste der Irischen See auf dem Seeweg nach Nordenham kommen unseren Recherchen nach folgende Schiffe in Frage: Oceanic Pintail Der Atomfrachter hatte am 22.09.19 den Hafen von Nordenham angelaufen. Das Schiff befand sich zuletzt am 15.04.20 noch im Hafen von Barrow-in-Furness/GB…

Weiterlesen

Wann ist die Abfahrt des Schiffes?

16.10.2020 – Es verdichten sich die Informationen, dass das Schiff mit den Castor-Behältern bis spätestens 31.10. in Nordenham ankommen wird. Die Dauer des Schiffstransports aus dem britischen Barrow-in-Furness nach Nordenham beträgt drei bis vier Tage. Mithilfe der AIS-Tracker (hier die aktuelle Position der “Pacific Grebe”, Nuklear-Carrier und damit mögliches Transportschiff) ist vielleicht die Abfahrt des…

Weiterlesen